Sie befinden sich hier:

Startseite > Aktuelles > Details

Prof. Stenzl zu Gast in der Sendung BW Medizin!

09.02.2010 - 10:14

Logo BW Medizin

Prof. Stenzl war zu Gast bei bw|Family.tv um in der Sendung BW Medizin über die Diagnose und Behandlung von Prostatakrebs aufzuklären.

Prostatakrebs ist die mittlerweile häufigste Tumorerkrankung des Mannes. In Deutschland sind es über 58.000 Männer, die jährlich an Prostatakrebs erkranken.
Nach wie vor wird die Früherkennungsuntersuchung von der männlichen Bevölkerung nur schlecht angenommen. Es wird geschätzt, dass nur 15-20 % aller Männer in der entsprechenden Altersgruppe zu einer urologischen Vorsorgeuntersuchung gehen.

Daher ist es umso wichtiger, frühzeitig über die Diagnose und Behandlung von Prostatakrebs umfassend aufzuklären und Männern näher zu bringen, dass eine Vorsorgeuntersuchung nichts schlimmes ist - jedoch schlimmes verhindern kann.

Prof. Stenzl erklärt im Beitrag die wichtigen "Grundsäulen" der Vorsorge, sowie weiters die Behandlung von Prostatakrebs.

BW Medizin: Sehen Sie hier den kompletten Beitrag der Sendung BW Medizin "Diagnose und Behandlung von Prostatakrebs"
(22 min. 40 sek.)

Sehen Sie hier den Ausschnitt der Berichterstattung über die Universitätsklinik für Urologie Tübingen
(3 min. 33 sek.)


Zurück